Kronen und Brücken | Evergreen Dental

Zahnkronen und Brücken

Wenn ein Zahn stark beschädigt oder schief ist, aber die Wurzel noch intakt ist, keine Entzündung vorliegt und der Zahn daher erhalten werden kann, wird er mit einer Zahnkrone überkront. Eine Zahnkrone schützt den Zahn und behebt funktionelle und ästhetische Probleme. Mit Kronen und Brücken können wir echte Zähne perfekt imitieren, so dass selbst das geschulte Auge keinen Unterschied zwischen dem ursprünglichen Zahn und dem Ersatz erkennen kann. Kronen und Brücken werden hauptsächlich aus Keramik mit einem Metallgerüst oder aus Vollkeramik hergestellt.

Wenn natürliche Zähne für eine Brücke verwendet werden, werden diese präpariert (abgeschliffen), um die Zahnbrücke oder Krone tragen zu können.

Eine Krone kann auch dann auf einem Implantat befestigt werden, wenn der Zahn nicht mehr vorhanden ist oder der Schaden so groß ist, dass er entfernt und ersetzt werden muss. In diesem Fall spricht man von einer Implantatkrone.

WANN SPRICHT MAN VON EINER ZAHNBRÜCKE?

Von einer Zahnbrücke spricht man, wenn eine oder mehrere Lücken mit einer prothetischen Lösung versorgt werden. Eine Brücke besteht immer aus mindestens drei Teilen und überbrückt die Lücke, indem sie auf den beiden benachbarten Zähnen, die die Pfeiler sind, oder auf zwei oder mehreren Implantaten befestigt wird, die die gleiche Funktion wie eine natürliche Wurzel haben. In diesem Fall sprechen wir von einer Zahnimplantatbrücke.

Die Elemente einer Brücke sind auch Kronen, und fast alle Kronen und Brücken sind aus Metall mit Keramikverblendung oder aus Vollkeramik (Zirkonkeramik) gefertigt.

TYPEN VON ZAHNKRONEN

Die Art der Zahnkrone ist sehr wichtig, sie wird je nach Situation oder Wunsch des Patienten bestimmt. Die häufigsten Arten von Kronen und Brücken sind die folgenden:

Dieser metallfreie Kronentyp wird aus einem Keramikblock gepresst, deshalb wird er oft als Presskeramikkrone bezeichnet. E.Max Kronen sind sehr widerstandsfähig und sehen aus wie natürliche Zähne, werden in der Regel im Frontbereich eingesetzt, wo die Ästhetik eine große Rolle spielt.

Diese Kronen haben ein Metallgerüst und eine Keramikverblendung auf der Oberfläche. Mit der Keramik wird der anatomische Effekt erzeugt. Diese Kronen sind preiswert und ermöglichen trotzdem eine sehr gute Stabilität und Ästhetik. Sowohl die Funktion als auch das Aussehen sind sehr gut, deshalb ist dies der am häufigsten gewählte Kronentyp.

Genau wie Vollkeramikkronen sind auch Zirkonoxidkronen völlig metallfrei, extrem widerstandsfähig und halten auch der stärksten Kaukraft stand, werden daher häufig im Backenzahnbereich zum Ersatz von Backenzähnen verwendet, wo die Belastung am höchsten ist. Auch für starke, langlebige, hochästhetische Brücken ist Zirkoniumdioxid perfekt geeignet. Es wird im so genannten CAD/CAM-Verfahren (computer-aided-design / computer-aided-manufacture) hergestellt, d.h. die Kronen und Brücken werden digital und individuell geplant und auch die Herstellung wird durch einen Computer gesteuert. Die Zähne werden individuell aus einem Zirkoniumdioxid-Block gefräst und anschließend anatomisch mit Keramik verblendet.

DIE SCHRITTE FÜR EINE NEUE KRONE

Die Anfertigung einer neuen Zahnkrone dauert je nach Anzahl zwischen 5 und 10 Arbeitstagen und umfasst folgende Schritte:

  1. Erstellung des Behandlungsplans auf der Grundlage von Röntgenaufnahmen und körperlicher Untersuchung.
  2. Entfernung des Zahnsteins, falls erforderlich.
  3. Vorbereitung des Zahns und Anbringen einer provisorischen Kurzzeitkrone.
  4. Verschiedene Sonden in allen Phasen der Kronenherstellung zur Überprüfung von Form, Passform, Farbe usw.
  5. Fertigstellung der Zahnkrone, die je nach den anatomischen Gegebenheiten entweder zementiert oder verschraubt wird.

WIE LANGE HALTEN ZAHNKRONEN?

Eine gut gemachte, qualitativ hochwertige Zahnkrone, wie sie das technische Labor von Evergreen Dental herstellt, sollte mindestens 20 Jahre halten, aber vieles hängt vom Patienten ab; wie der Patient mit den neuen Zähnen umgeht. Eine gute Mundhygiene und jährliche Kontrollen mit professioneller Zahnreinigung sind die Voraussetzung für Langlebigkeit.

VOR- UND NACHTEILE VON KRONEN

  • Feste Lösung
  • Dauerhaft
  • Schont die Zähne
  • Fühlen sich wie natürliche Zähne an
  • Je nach Funktion widerstandsfähig (Zirkon im Backenzahnbereich) oder hochästhetisch (Vollkeramik im Frontbereich)
  • Können den Originalzahn anatomisch eins zu eins imitieren, sowohl in Form als auch in Farbe
  • Wirken sehr natürlich
  • Die Zahnsubstanz muss reduziert werden
  • Für Brücken müssen eventuell gesunde Zähne abgeschliffen werden
  • Hygiene ist sehr wichtig, bakterielle Angriffe verursachen Entzündungen und Empfindlichkeit

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Szájsebész, főorvos
Dr. Attila SimayChefarzt, Kieferchirurg, Implantologe

    Unterlagen Einschicken