Vollnarkose

ZAHNBEHANDLUNG UNTER VOLLNARKOSE

Evergreen Dental ist auf die Ausführung der Zahnbehandlung unter Vollnarkose spezialisiert. Wir arbeiten exklusiv mit dem Chefnarkosearzt des Budapester Militärkrankenhauses und seinem Team zusammen, die auf eine fast 40-jährige Erfahrung zurückblicken. Die Vollnarkose ist bei uns absolut sicher. Nach der Behandlung kann sich der Patient in aller Ruhe in unserem Aufwachraum ausruhen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WELCHE ZAHNBEHANDLUNGEN KÖNNEN UNTER VOLLNARKOSE GEMACHT WERDEN?

Bei Evergreen Dental können wir Implantate, Zahnentfernungen, Präparationen in Vollnarkose machen. Natürlich werden Sie vorher gründlich von Ihrem Zahnarzt aufgeklärt, sodass Sie entscheiden können, ob eine Vollnarkose für Sie in Frage kommt.

WARUM IST VOLLNARKOSE SICHERER ALS DÄMMERSCHLAF?

Bei der Vollnarkose können die Atemwege sichergestellt werden, da wir Intubation brauchen, was nur bei einer Vollnarkose möglich ist.

WER FÜHRT DIE VOLLNARKOSE BEI EVERGREEN DENTAL DURCH?

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dem Team des Chef-Anästhesisten des Budapester Militärkrankenhauses zusammen, wir sind daher ein sehr eingespieltes Team.

WELCHE VORBEREITUNGEN BRAUCHT ES VOR EINER BEHANDLUNG IN VOLLNARKOSE?

  • Blut- und Urinprobe (allgemein, mit Niere- und Leberfunktion und Blutgerinnung)
  • EKG
  • Anamnese von Ihrem Hausarzt dass er die Vollnarkose auch erlaubt:
    • Was für eine Erkrankungen haben Sie?
    • Sind Sie unter medikamentöse Behandlung?
    • Was meint Ihrer Arzt, wie behandeln Sie Ihre Erkrankungen?
    • Ihre ASA Kategorie
  • Brustkörbe Röntgenaufnahme (ü. 50 Jahre)
  • Negativer Corona PCR Test
  • Ausgefülltes Anamnesischen Datenblatt
  • Höhe und Körpergewicht

6 Stunden vor der Vollnarkose darf nicht gegessen, getrunken, geraucht werden. Damit das für Sie einfacher ist, machen wir die Vollnarkosebehandlungen in der Regel am Morgen.
Vor einer Vollnarkosebehandlung konsultiert unser Anästhesist immer mit dem Patienten, um die wichtigsten Dinge nochmal zu besprechen.

WANN KANN ICH NACH DER VOLLNARKOSE DIE KLINIK WIEDER VERLASSEN?

Nach der Behandlung ruhen Sie sich im Aufwachraum aus, wo Sie die für Sie notwendige Zeit in ruhigem Ambiente verbringen können. Wir überwachen Sie konstant, ohne sie zu stören und auch Ihre Angehörigen haben Zutritt. Den Aufwachraum haben wir entsprechend eingerichtet.

WANN KANN ICH KEINE VOLLNARKOSE BEKOMMEN?

Wenn wir alle Daten erhalten haben, können wir entscheiden ob wir Ihre Behandlung unter Vollnarkose anfertigen können. Nach dem Erhaltenund und der Analyse der Daten dürfen wir die Vollnarkose auch versagen.

Rückruf bitte – Erfahren Sie mehr über Vollnarkose