fbpx
  1. Home
  2. /
  3. Blog
  4. /
  5. Nachrichten
  6. /
  7. Zahnlücke: Was ist das...

Zahnlücke: Was ist das Problem und was kann man dagegen tun?

toothloss

Viele Dinge können dazu führen, dass man seine Zähne verliert. Das kann ein Unfall sein, aber auch die Genetik. Egal, was die Ursache ist: Der Verlust von Zähnen hat Auswirkungen auf den Alltag, die Sprache und das Selbstwertgefühl.

Die Probleme des Zahnverlusts

Die Nachbarzähne verlieren ihren seitlichen Halt, wodurch sie an Stabilität verlieren und beginnen, sich zueinander zu neigen. Im gegenüberliegenden Zahnbogen hebt sich der gegenüberliegende Zahn vom Zahnbogen ab, weil er sein «Paar» nicht mehr hat. Der normale Kontakt zwischen den Zahnbögen ist nicht mehr gegeben. Die verminderte Kaufähigkeit kann zu einer verminderten Verdauungsleistung, Magenverstimmungen, Resorptionsproblemen und überflüssiger Nahrung (aufgrund des Verlusts der richtigen Kaufähigkeit) führen. Auch der Kieferknochen bildet sich aufgrund der mangelnden Nutzung zurück. In schweren Fällen können sich sogar das Zahnfleisch und das gesamte Kiefergelenk entzünden, was unsere Körperhaltung beeinträchtigen kann. In diesem Fall ist nicht nur eine Implantation, sondern auch ein Knochenaufbau erforderlich.

Ein gesundes Lächeln kann Ihnen helfen, ein ausgeglichenes und glückliches Leben zu führen. Zum Glück kann Ihnen die moderne Zahnmedizin heute professionelle und innovative Lösungen anbieten, um Ihren fehlenden Zahn oder Ihre fehlenden Zähne zu ersetzen.

teeth modell

Zahnlücken können auf verschiedene Weise geschlossen werden, je nachdem, wo die Lücke liegt und warum sie auftritt. Wenn die Lücke nicht auf einen fehlenden Zahn zurückzuführen ist, kann sie mit Hilfe einer kieferorthopädischen Zahnspange geschlossen werden. Wenn eine Korrektur mit Zahnspangen nicht möglich ist, können wir neben Einzelimplantaten oder Veneers auch herausnehmbare oder festsitzende Lösungen in Betracht ziehen. Zu den häufig genutzten Möglichkeiten gehören auch Veneers, Implantate, Brücken oder sogar festsitzende oder herausnehmbare Teilprothesen.

Lösungen

Veneers: Diese werden meist für die Frontzähne empfohlen. Bei dieser Methode werden die Zähne präpariert und dann auf den vorhandenen Zahn geklebt, wodurch die Lücke an der Front sichtbar geschlossen wird.

Implantate: Implantate können verwendet werden, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Nachdem die Implantate eingesetzt wurden, erhält der Patient eine Krone (wenn ein Zahn fehlt) oder eine Brücke (wenn mehrere Zähne fehlen).

Brücke: Brücken können auf natürlichen Zähnen oder auf Implantaten aufgebaut werden. Aufgrund der strukturellen Unterschiede zwischen Implantaten und natürlichen Zähnen sollten sie jedoch niemals auf gemischten Basen implantiert werden.

Herausnehmbare oder festsitzende Prothesen: Prothesen sind eine gute Lösung bei umfangreichem oder vollständigem Fehlen von Zähnen. Herausnehmbare Prothesen sind im Hinblick auf den Komfort nicht mit festsitzenden Prothesen vergleichbar, aber sie sind erschwinglicher. 

Smile

Herausnehmbare Teilprothesen ersetzen die fehlenden Zähne an einer bestimmten Stelle des Mundes. Sie werden entweder mit Klammern oder mit versteckten Ankern mit den natürlichen Zähnen verbunden. Wir verwenden diese Methode meist bei umfangreichem Zahnverlust.

Vollständig herausnehmbare Prothesen werden bei vollständigem Zahnverlust eingesetzt. Da diese Lösung nicht an den natürlichen Zähnen befestigt werden kann, ist es komplizierter, den Patienten genügend Stabilität zu geben, damit sie kauen können. 

Implantate sind speziell entwickelte Titanschrauben, die in den Kieferknochen geschraubt werden und als Zahnwurzel dienen. An diesen Implantaten kann später der Zahnersatz befestigt werden. Zahnprothesen mit Implantaten bieten einen besseren Halt und machen die Prothesen stabiler und sicherer.

Kontaktieren Sie uns

    Upload your x-ray file